Archive for April, 2008

5
Apr

Benötige Aufklärung

bin gerade zufällig auf eine beendete Auktion meines Lieblings-Internetauktionshauses gestoßen.

Kann mir das mal jemand erklären?

Teurer Gutschein

3
Apr

Gimme5 – schwarz/weiß

1. Nord- oder Südamerika?

Puh, schwer…
Südamerika hat wahrscheinlich mehr Charme, es ist wärmer…
Nordamerika hat tolle Metropolen…
Da mich Amerika aber generell nicht so reizt und ich auch nicht so viel darüber weiß, bevorzuge ich jetzt einfach mal den Süden

2. Hund oder Katze?

Katze.
Hab besonders in letzter Zeit mal wieder festgestellt, wie doof Hunde doch sein können. Katen haben einfach ihren eigenen Charakter und lassen sich nicht verbiegen oder trainieren.

3. Buch oder Film?

Kommt auf die Stimmung drauf an. Momentan lieber Film. (bis der nächste Sparks auf Deutsch rauskommt)

4. Schnell oder langsam unterwegs sein?

Wo es schön ist, lieber langsam.
Wenn ich mich auf das freue, was vor mir leigt, dann lieber schnell.

5. Drinnen oder draussen?

Im Winter und bei Regen drinnen
Im Frühling und Sommer draußen

 via gimme5

1
Apr

Parlo un pò l’ italiano…

… ma non molto e grade.

Das war hoffentlich Italienisch ;-)

Zwischenbericht: Kann mich mittlerweile vorstellen, jemanden begrüßen und beschreiben, welche Möbel in unserem Wohnzimmer stehen. Nach meinem Gefühl gibts im Italienischen eine sehr umfangreiche und komplizierte Grammatik. Mit der Aussprache haperts noch, weil ich niemanden zum Üben hab, aber das wird schon. 4 von 30 Kapiteln hab ich durch. Das ganze sollte nicht “Italienisch in 30 Tagen” sondern “Italienisch in 30 Wochen” heißen. Wenn man garnichts anderes zu tun hat, schafft man es vielleicht in einem Monat. Der Kurs an sich ist nicht schlecht gemacht. Sehr unterhaltsam und informativ. Ich denke bis zum Italien-Urlaub im Juni kann ich mich schon einigermaßen verständigen.

So, das wars

ciao ;-)

1
Apr

Bin ne Eule

Eule

Eiderdesign

Spiegel.de schreibt über mich:

Schlafforscher Till Roenneberg teilt die Menschheit grob in zwei Gruppen ein: Lerchen und Eulen. Die Lerchen sind Frühaufsteher, die Eulen Langschläfer. Mit dem Leben kommen Lerchen in der Regel besser klar, während Eulen jeden Wochentag aufs Neue viel zu früh aufstehen müssen. Ihre innere Uhr tickt der tatsächlichen hinterher.

Und dan noch das mit der Zeitumstellung. War am Sonntag ganz schön frustriert nachdem ich gemerkt hab, dass mir eine Stunde geklaut wurde…

Es soll übrigends sogar ungesund sein, wenn man sein Schlafverhalten nicht seinem Vogeltyp anpasst. So. geh ab jetzt immer erst um 11 Uhr zur Arbeit…