Mai
2

Frühlingshafte Sinnesgenüsse

ApfelbaumBlüte

Wenn man morgens schon von einem leisen Vogelgezwitscher sanft geweckt wird und einem schon auf dem Weg zur Arbeit der erste Sonnenstrahl auf der Nase kitzelt und man überall duftende Fliederbäume bemerkt, wenn man auf dem Weg nach Hause sieht wie alles langsam Farbe bekommt und einem der Duft von frisch gemähtem Gras in die Nase steigt, wenn man Lust auf Eis und Sandalen bekommt und die Jacke zu Hause lassen kann und wenn einem die ersten Bienen und Schmettelinge entgegenfliegen

dann merkt man, dass es langsam SOMMER wird

TulpenRasen

You can leave a commentor a trackback .


Comment this post

Please copy the string 6rF8lm to the field below: