Mai
28

Liebe Familie Schm***

Gerade bin ich eine halbe Stunde in fast völliger Dunkelheit zusammen mit einer Freundin und einem mir völlig unbekanntem Pärchen, bewaffnet mit zwei großen Strandlaken ca. eine halbe Stunde lang in eurem Garten herumgerannt.

Warum?

Weil ihr nicht daheim wart und ich zusammen mit meiner Freundin nach mehreren spionageartigen Besuchen fremder Nachbarsgärten herausgefunden hab, dass euch die zwei niedlichen Zwergkanienchen gehören müssen, die da so mutterseelenalleine die Straße heruntergehoppelt kamen. Ist ja nicht so, dass Abends um halb 10 gar keine Autos mehr unterwegs sind, die diesen kleinen weißen und den noch kleineren schwarzen Hasen überfahren könnten.

So haben die zwei es wohl fertig gebracht, aus dem Käfig auszubüchsen. Nach ca. 15 Minuten hatten wir den weißen Hasen gefangen. Der kleine schwarze war allerdings noch flinker und intelligenter. Unter eurem Auto hat es ihm sehr gefallen. Immerhin wussten die beiden, wo ihr Zuhause war und sind immer wieder brav Richtung Käfig gehoppelt.

Leider ist es jetzt zu dunkel und bevor der Kleine einen Herzinfarkt bekommt, haben wir beschlossen, die Jagd aufzugeben. Insbesondere, da uns eure Nachbarn erklärt haben, dass es normal sei, dass die beiden Kleinen öfters mal nen Ausflug machen und immer von selber zurück kommen.

Viel Glück heute Nacht du kleiner Hase. Bleib brav unter dem Auto sitzen. Deine Besitzer werden heute Nacht einen Zettel an Ihrer Tür finden, damit sie wissen, dass sie dich morgen früh suchen müssen.

You can leave a commentor a trackback .


Comment this post

Please copy the string Q6jVoE to the field below: